Dr. med. Philips Tan

Facharzt für Chirurgie (D-Arztverfahren)

Zurück zur Übersicht

Bei den Rheinlandärzten bin ich, weil ...

»...ich so die Möglichkeit nutze, nach meiner Praxisveräußerung in Teilzeit bei meinem Nachfolger zu arbeiten.«

Beruflich und privat

Wenn Dr. med. Philips Tan operiert, ist er in seinem Element. Trotzdem trifft er eine solche Entscheidung erst nach sorgfältiger Diagnose, bei der er sich lieber auf seine Beobachtung und Tast-Ergebnisse statt auf Geräte verlässt. Das große Interesse an Medizin war ausschlaggebend für seinen Berufsweg: Als Assistenzarzt in der Pathologie des Uniklinik RWTH Aachen begann er 1978 seine Laufbahn, im Folgejahr ging es in der chirurgischen Abteilung weiter. Erkrankungen des menschlichen Bewegungsapparates lindert oder heilt Tan auf Basis schneller, klarer Entscheidungen – ohne unnötigen Aufwand, immer im offenen Dialog mit den Patienten. Seine Erfolge bestätigen ihn in seinem passionierten Wirken. Tan arbeitete in sechs Kliniken zwischen dem westfälischen Werther und der Städteregion Aachen, bevor er ab 1990 als Ober- und ab 1996 als Chefarzt tätig war.

In Tönisvorst betrieb er im Anschluss 13 Jahre lang seine eigene Praxis, seit Januar 2018 ist er angestellter Arzt in Teilzeit bei den Rheinlandärzten. Sein Einsatzbereich ist breit gefächert: Als Facharzt sowohl für Allgemein- und Viszeralchirurgie als auch plastische Chirurgie führt Tan den Schwerpunkt Unfallchirurgie, die Zusatzbezeichnungen „Sportmedizin“ und „Akupunktur“ und die Zertifikate  „Wundmanagement“ sowie „Fußchirurgie“. Mit seinen Kollegen und dem Praxispersonal pflegt er einen lockeren, loyalen Umgang und freut sich immer wieder auf den persönlichen Austausch. Nach der Arbeit verbringt Tan Zeit mit seiner Frau und seinen beiden Kindern. Er liebt Reisen, Sport, Literatur und Sprachen.

Sprachen

Interessen