Anne-Catherine Frey

Fachärztin für Innere Medizin

Zurück zur Übersicht

Bei den Rheinlandärzten bin ich, weil ...

„… uns die Strukturen ermöglichen, unsere Arbeit flexibel zu gestalten und dabei das komplette medizinische Spektrum einzubeziehen. Im MVZ ist ein intensiver Austausch mit den Kollegen möglich, der in einer ambulanten Einzelpraxis so nicht umsetzbar wäre. Gerade für mich als Mutter ist das Konzept ideal.“

Beruflich und privat

100 Prozent Einsatz für ihre Patienten: Nach dieser Maxime arbeitet Anne-Catherine Frey seit jeher. „Die drei wichtigsten Dinge im Umgang mit Patienten sind für mich eine vertrauensvolle Kommunikation, umfassende und verständliche Information und bestmögliche Hilfe durch Fachwissen“, sagt die Fachärztin für Innere Medizin. In ihrem Beruf verbindet die verheiratete Mutter von zwei Kindern die Arbeit mit und am Menschen mit der naturwissenschaftlichen Seite der Medizin – beides habe sie schon immer wahnsinnig interessiert, sagt sie. „Vor allem deshalb, weil mein Tätigkeitsfeld viele Weiterbildungsmöglichkeiten in mehrere Richtungen ermöglicht. Internistin bin ich wegen der medizinischen Vielfalt geworden. Mich reizt das große Ganze im Gegensatz zu einem Fokus auf ein einzelnes Handlungsgebiet wie etwa Augenheilkunde oder Dermatologie.“

Ihr Studium absolvierte Anne-Catherine Frey von 2001 bis 2008 an der Universität Duisburg-Essen am Standort Essen, ihr praktisches Jahr in den Fächern Chirurgie und Kinderheilkunde in den heutigen Sana Kliniken Duisburg sowie Innere Medizin im Evangelischen Krankenhaus Oberhausen. Schon während ihrer Hochschulausbildung beschäftigte sie sich im Rahmen von Praktika in ambulanten Arztpraxen mit hausärztlichen und kinderheilkundlichen Schwerpunkten. Im Anschluss arbeitete sie mehr als zehn Jahre im HELIOS Klinikums Krefeld und im HELIOS Cäcilienhospital Krefeld-Hüls. In Krefeld konnte sie im Rahmen der Tätigkeit in Notaufnahme und auf der Intensivstation wichtige Erfahrung in Notfallsituationen sammeln. In Hüls stand die Patientenbetreuung in allen Feldern der internistischen Medizin, insbesondere der Kardiologie, Gastroenterologie und Onkologie im Fokus. Ihren Facharzt machte Anne-Catherine Frey im Juli 2014. „Es war sehr hilfreich und spannend, bei meiner Arbeit sowohl die Vorteile einer großen als auch die einer kleinen Klinik kennenzulernen. Nun möchte ich mich auf die ambulante Betreuung von Patienten fokussieren und wiederkehrende Patienten umfassend behandeln.“ Und so verstärkt die Kempenerin seit Oktober 2019 das Team der Rheinlandärzte. Den Erfahrungsschatz der Ärztin bereichern zudem Fachkenntnisse in Sonographie, Notfallmedizin und komplementären Behandlungsmethoden.

Sprachen

Englisch

Interessen

Mitgliedschaften