Dr. med. Yvonne Kallen

Assistenzärztin in der Radiologie

Zurück zur Übersicht

Bei den Rheinlandärzten bin ich, weil ....

» … die Zusammenarbeit im überschaubaren Team sehr harmonisch ist. Der Kontakt untereinander sowie zu externen Personen wie etwa Zuweisern ist persönlicher, sehr freundlich und stets kollegial.«

Beruflich und privat

Wie mit einer Lupe in den Menschen hineinschauen und die Parameter erkennen, die zu einer konkreten Diagnose führen: Ihre Entscheidung für eine Arztlaufbahn die Radiologie traf Dr. med. Yvonne Kallen ganz bewusst. Das Medizinstudium absolvierte die gebürtige Neusserin an der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf, das dazugehörige Physikum am Universitätsklinikum Essen, ihr Praktisches Jahr im Marien Hospital Düsseldorf. „Mein Wahlfach war die Radiologie, weil es mir großen Spaß gemacht hat, die Bilder aus MRT-, CT- und Ultraschalluntersuchungen auf ihre Ergebnisse hin zu analysieren“, sagt die Ärztin, die in Kürze sowohl ihren Facharzttitel als auch weitere Zusatzqualifikationen anstrebt.

Nach ihrer Promotion an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf nahm sich Dr. med. Yvonne Kallen zunächst Zeit für die Familie und kümmerte sich um ihren neugeborenen Sohn. Zurück im Berufsleben, sammelte sie Expertise in ihren beiden größten Interessengebieten: Im Krankenhaus Neuwerk Maria von den Aposteln in Mönchengladbach arbeitete sie vor allem in der muskuloskelettalen Radiologie, ihre Kenntnisse in der Neuroradiologie schulte sie während ihrer Anstellung im Johanna Etienne Krankenhaus in Neuss. „Bei den zahlreichen Durchleuchtungen, zum Beispiel per Computertomografie, Sonografie und konventioneller Radiologie, habe ich mir sehr viel Wissen angeeignet“, sagt die Ärztin, die einen Strahlenschutzkurs absolvierte und ihr Know-how auch künftig erweitern möchte. „Ich sehe das Ärztedasein als eine lebenslange Weiterbildung. Auch mit Blick auf technische Entwicklungen und Digitalisierung halte ich mich auf dem Laufenden. Nur so ist man auch für die Zukunft nachhaltig aufgestellt.“

Seit dem 1. August 2020 arbeitet Dr. med. Yvonne Kallen, die sich besonders in ihrem empathischen und ruhigen Patientenumgang auszeichnet, bei den Rheinlandärzten an den Radiologie-Standorten in Meerbusch und Willich. „Der menschlich sehr angenehme Kontakt zu den Kollegen gefällt mir besonders gut. Wir bündeln unser Fachwissen, um unseren Patienten bestmöglich zu helfen. Gemeinsam behalten wir sie stets im Mittelpunkt unseres Interesses.“ Bevor die Ärztin mit ihren Patienten in die Untersuchung geht, spricht sie mit ihnen über aktuelle und vorangegangene Beschwerden sowie eventuelle medizinische Eingriffe in der Vergangenheit. „Es ist mir wichtig, mir auf diese Weise schon einmal ein grobes Bild über den Zustand meines Patienten zu machen. Nach der medizinischen Untersuchung kann ich anhand der erstellten Bilder entweder eine eindeutige Diagnose liefern, oder ich frage zur engeren Abklärung Befunde weiterer Spezialisten an.“

Sprachen

Deutsch,

Englisch

Interessen

Marathon, Mountainbiking und Tennis als Hobbys; Geografie

Mitgliedschaften

Ärztekammer Nordrhein (ÄKNO)